Freitag, 26. August 2016

Venus und Myla.

Ich habe mich, sehr, sehr schweren Herzens, von Venus getrennt :-( .

Es hat sich herausgestellt, daß sie HSF4 Träger ist - somit geht sie nicht in die Zucht....ein herber Verlust für mich aber es hat halt nicht sollen sein :-( .

Da Venus immer schon zu lieb für diese Welt war, hatte sie im Rudel Probleme.

Ute und Familie sind sehr liebe Welpenkäufer von mir und haben kürzlich ihre älteste Aussie Hündin verloren.
Bei ihnen lebt noch Myla (aus Ollie x Dooney) und Myla hat ihre Aussie-Freundin sehr vermisst.

So habe ich Venus bei Ute und ihrer Familie untergebracht und es könnte nicht besser passen !

Ich weiß Venus in allerbesten Händen, Myla blüht wieder auf und Ute , nebst Familie, ist auch sehr glücklich.

Venus fühlt sich in ihrem neuen Zuhause sehr, sehr wohl und das hat mir den Trennungsschmerz erleichtert.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen